Zum Hauptinhalt springen 

Befristete Sonderaktion 2021 – erleichterter Zugang zu kleinen Gemeindewohnungen

Befristete Sonderaktion 2021 – erleichterter Zugang zu kleinen Gemeindewohnungen

Die Aktion richtet sich an InteressentInnen, die in der schwierigen Corona-Zeit ein dringendes Wohnproblem haben und eine Gemeindewohnung mit ein oder zwei Wohnräumen anmieten möchten. Die Wohnungssuche ist maximal drei Monate (bzw. bis zur Erstreihung bei einer Wohnung) und ausschließlich über die Website der Wohnberatung Wien möglich. Daher ist ein Account bzw. eine Registrierung unter  https://wohnberatung-wien.at/wiener-wohn-ticket/2-registrieren  unbedingt erforderlich!

Voraussetzungen:

  • Österr. Staatsbürgerschaft oder Gleichgestellte
  • Mindestalter 18 Jahre
  • 2 Jahre durchgehende Hauptmeldung in Wien ohne Nebenwohnsitz
  • Verheiratete oder in einer eingetragenen Partnerschaft lebende InteressentInnen können nur gemeinsam mit den Ehepartnern/ eingetragenen PartnerInnen eine Wohnung beantragen
  • Unterschreitung der Einkommenshöchstgrenze nach § 11 WWFSG
  • Keine mietrechtlichen Bedenken (z.B. offene Beträge bei Wiener Wohnen)
  • Bedarf an einer 1- oder 2-Zimmerwohnung

Bitte beachten sie:

  • Eine Anmeldung für SMART-Wohnungen, Wohnungen mit Superförderung und Wiedervermietungen mit einem Eigenmittelanteil unter 10.000 Euro ist im Rahmen dieser Aktion nicht möglich.
  • Eine Wohnung aus der Direktvergabe kann nicht übernommen werden.
  • Ausgenommen von dieser Aktion sind GemeindemieterInnen.
  • InteressentInnen mit einem Wiener Wohn-Ticket mit begründetem Wohnbedarf erhalten Vorrang bei der Vergabe der Wohnungen.
  • Ein Nachweis über die Aufgabe der Vorwohnung ist erforderlich.
  • Wohnungssuchende können nur einmal an dieser Aktion teilnehmen.

Was muss ich bei Interesse tun?

Wenn Sie die oben angeführten Voraussetzungen erfüllen

  • vereinbaren Sie einen individuellen telefonischenBeratungstermin über die Service-Hotline +43 1 24111 (Mo bis Fr 7.00 bis 20.00 Uhr) oder
  • senden Sie uns eine E-Mail (wohnberatung(at)wohnberatung-wien.at) mit dem Betreff: Sonderaktion 2021 – erleichterter Zugang zu Gemeindewohnungen sowie die folgenden Unterlagen:
  • Lichtbildausweis
  • Aufnahmeblatt, vollständig ausgefüllt ( https://wohnberatung-wien.at/footer/downloads)
  • Mietvertrag, Nutzungsvertrag bzw. Grundbuchauszug (nicht älter als sechs Monate)
  • Bei Schwangerschaft: Mutter-Kind-Pass (Seite 9 und 13)
  • Geburtsurkunde von mitziehenden Kindern
  • Aktueller Einkommensnachweis
  • Für Personen aus Drittstaaten (Nicht-EU-BürgerInnen) wird ein gültiger Nachweis über den legalen Aufenthalt in Österreich benötigt (Original bzw. gut leserliche Farbkopie der Vorder- und Rückseite)
  • Gegebenenfalls: Heiratsurkunde, Partnerschaftsurkunde, rechtskräftige Scheidungsunterlagen, rechtskräftiger Obsorgenachweis, Sterbeurkunde (bei verwitweten Personen)

Nach abgeschlossener Prüfung werden Sie schriftlich informiert, ob Sie an dieser Sonderaktion teilnehmen können.

Zurück zum Seitenanfang